Hannover

Sehenswürdigkeiten in Hannover Innenstadt

Altes und Neues Rathaus, Anzeiger-Hochhaus, Ballhof(platz), Duvekapelle, Herrenhäuser Gärten, Kreuzkirche, Kröpcke, Leineschloss (Landtag), Markthalle, Marktkirche, Niki de Saint Phalle-Promenade, Oper, Steintor, Tiergarten, „Unterm Schwanz"

 

EXPOSEEUM

Auf 500 qm Wissenswertes, Spannendes und Unglaubliches über die EXPO 2000 kennen lernen. Lassen Sie sich von einer Inszenierung aus Tönen, Bildern, Daten und Objekten aus 153 fröhlichen EXPO-Tagen erneut begeistern. Informieren Sie sich, was aus den über 50 Nationenpavillons auf dem Gelände, aus den über 600 weltweiten Projekten, den interessantesten Beiträgen der EXPO-Wirtschaftspartner und aus all den vielen Mosaikteilchen, die zum Flair und zum Erfolg der Weltausstellung beigetragen haben, geworden ist. Exklusiv im EXPOSEUM sehen Sie die Gastgeschenke der teilnehmenden Nationen an die Bundesrepublik Deutschland in wechselnden Ausstellungen.

Öffnungszeiten:
Sonntag von 11.00 bis 16.00 Uhr
Führungen nach Vereinbarung.
Eintritt: 1 €, Kinder bis 6 Jahre frei

 

Info's unter: www.expo2000.de

 

Historisches Museum

Schon der Ort, an dem das Museum steht, ist eng mit der Historie Hannovers verbunden: Hier vom hohen Ufer der Leine, das dem jungen „Honovere" wohl auch den Namen gab, ging um 1100 die Gründung der Stadt aus. Steinerne Zeugen des späten Mittelalters sind der halbrunde Beginenturm und ein Rest der Stadtmauer aus Bruchstein.

Öffnungszeiten:

Di 10:00 - 19:00 Uhr
Mi-Fr 10:00 - 17:00 Uhr
Sa 10:00 - 18:00 Uhr
So 10:00 - 18:00 Uhr
Feiertage 10:00 - 18:00 Uhr

Montag geschlossen
Eintritt: Erwachsene 5 €, ermäßigt 4 €, Kinder bis 12 Jahre frei

Jeden Freitag freier Eintritt

 

Info's unter: www.hannover.de/Kultur-Freizeit/Museen-Ausstellungen/Museen2/Historisches-Museum-Hannover

 

Schloss Marienburg

Das großartig in die Landschaft eingefügte Schloss, das sich bei Nordstemmen im Calenberger Land befindet, ist keine alte Ritterburg. Es wurde erst in den Jahren 1857 bis 1866 im neugotischen Stil von den Architekten Haase und Oppler für Georg V., den letzten König von Hannover, errichtet, der es seiner Gemahlin Königin Marie als Sommersitz schenkte. Die Marienburg wurde mit großer Liebe und nicht geringen Kosten zu einem Schlossmuseum ausgebaut, das zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in der weiteren Umgebung Hannovers zählt.

Öffnungszeiten:

Schloss Marienburg wurde als Sommerresidenz erbaut und ist daher nur in einigen Bereichen zu beheizen. Aus diesem Grund kann Schloss Marienburg vom 1. Samstag im März bis zum 1. Sonntag im November täglich zwischen 10 und 18 Uhr besichtigt werden (erste Führung ca. 10.30 Uhr, letzte Führung ca. 17 Uhr).

 

Info's hier

 

Erlebnis-Zoo Hannover

Freuen Sie sich auf den Erlebnis-Zoo Hannover – Deutschlands spektakulärsten Tierpark mit rund 1,4 Millionen begeisterten Gästen pro Jahr. Vor über zehn Jahren hat Hannover begonnen, die Zoolandschaft zu revolutionieren: Seitdem begeistert Europas Themen-Tierpark Nr. 1 mit immer neuen Attraktionen und artgerechter, zeitgemäßer Tierhaltung.

Highlights, die Sie gesehen haben müssen: 22.000 qm große Kanada-Landschaft Yukon Bay mit Unterwasser-Welt, Seelöwen-Show, Wolfsschlucht und Hafen-Restaurants, Bootsfahrt auf dem Sambesi, die neue Australienlandschaft „Outback“, Babyelefanten im Dschungelpalast, Sommer-Rodelbahnen auf Mullewapp, Bauer Meyers Haustier-Show.

 

Preise:

Kind (bis 2 Jahre) 0 €

Kind (3 bis 5 Jahre) 13.50 €

Kind (6 bis 16 Jahre) 17.00 €

Junge/r Erwachsener (17 - 24 Jahre) 19.00 €

Erwachsene 25.00 €

Hund 9 €

 

Öffnungszeiten:

09:00 - 18:00 Uhr

 

Mehr Informationen auf erfahren Sie hier.

 

Sea Life Hannover

 

Öffnungszeiten:

 

Zeitraum 

 Öffnungszeiten Mo-Fr

        Öffnungszeiten Sa-So

bis 05.11.2016         

 10.00 Uhr bis 18.30 Uhr* 

        10.00 Uhr bis 18.30 Uhr*

 

*Letzter Einlass ist jeweils 1,5 Stunden vor dem Ende der Öffnungszeiten.

**Heiligabend, 24. Dezember geschlossen
Silvester: das SEA LIFE Aquarium schließt um 15.30 Uhr
Neujahr gelten die regulären Öffnungszeiten

 

Preis: Erwachsene 16.95 €

(Am besten Eintrittskarten über das Internet buchen)

 


Steinhuder Meer

Vor den Toren Hannovers bietet das Steinhuder Meer als größter niedersächsischer Binnensee ein Stück lebendige Natur. Umgeben von geheimnisvollen Mooren, grünen Wiesen und sanft bewegten Hügeln kann der Gast den Naturpark Steinhuder Meer erleben. Touristen und Erholung Suchende besuchen seit Jahrzehnten das Steinhuder Meer. Aus Hannover und ganz Deutschland kommen sie zum Segeln, Surfen und Baden hierher. Ganz gleich, ob Sie viel oder wenig Zeit mitbringen, ein Abstecher zum „Meer" lohnt immer. Aber auch kulturell hat die Gegend einiges zu bieten: Ein Dinosaurierfreilichtmuseum (Münchehagen), das Geburtshaus von Wilhelm Busch (Wiedensahl) - wer genau hinsieht, entdeckt hier einige Schauplätze, an denen Max und Moritz ihre Streiche spielten -, Aalräuchereien (Steinhuse, Mardorf, Hagenburg) und viele kleine Örtchen mit zahlreichen Museen, die es zu bestaunen gilt.

 

Info's unter: www.steinhuder-meer.de


Haftungshinweis & Datennutzung:

Alle Angaben ohne Gewähr. Trotz aufwändiger und gewissenhafter Recherche sind Irrtümer nicht ausgeschlossen. Änderungen der Öffnungszeiten, Eintrittspreise sind durch den jeweiligen Veranstalter vorbehalten. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen.